Einrichtung,  Innen

Dachboden Versuch 2 und andere Dinge

Am Freitag und Samstag habe ich den Dachboden noch mal neu gemacht um mit den OSB-Platten mehr Stabilität zu bekommen. Ich habe die Auflattung der Dachbalken wieder runter genommen und diese quer mit 50cm Abstand neu verschraubt. Da fehlen jetzt auch noch ein Paar Leisten, da die ja eben dichter zusammen sind. Die kommen am nächsten Samstag dazu, sofern wir bei Obi welche bekommen.

Die Subwoofer für unsere „Heimkino“-Surroundanlage im Wohnzimmer sind gekommen, davon haben wir schon mal einen ausgepackt um zu schauen, wie der da so hin passt.

Und dann waren wir am Freitag nachmittags noch bei Obi um eine Arbeitsplatte als Tischplatte für mein Arbeitszimmer zu bestellen (laut telefonischer Auskunft 4-5 Wochen Lieferzeiten) und wurden mit der Frage konfrontiert ob es zwingen die Butcherblock Nussbaum hell sein muß oder ob es auch Butcherblock Nussbaum sein könne. Da ist ein Kunde von seiner Bestellung zurückgetreten und die stand gerade da rum (sogar noch auf einem Rollwagen). Kurzerhand ja gesagt. Die Platte auf 291,1 x 80 zuschneiden lassen und schon hatte ich auch eine Arbeitsplatte fürs Arbeitszimmer. Noch Winkel dazu geholt, denn das gute Stück soll ohne Beine auskommen und von Wand zu Wand hängen. Nur ein Bild hab ich tatsächlich von der Platte nicht gemacht. Und auch die war so schwer, daß Janet und ich die nicht alleine rein bekommen haben. Also wieder kurz einen Nachbarn gefragt (diesmal den Arne) und dann habe ich mit ihm zusammen die Platte ins Arbeitszimmer geschleppt. Die war auf jeden Fall deutlich leichter als der Esstisch.

Der Pax im Ankleidezimmer ist jetzt auch komplett fertig.

Der Fliesenleger war am Montag auch da um die 2 verschrammten Fliesen im HWR auszutauschen. Der sagte noch, daß die Tür etwas höher sollte, weil sie sehr dicht über dem Boden schwingt. Der Trppenbauer kommt am 25.06. um sich anzuschauen, was wie korrigiert werden kann/muß.

Und auch am 25.06. wird unser Carport geliefert. Glücklicherweise mach die die Fundamente selbst und machen auch die Stellplatzsteine wieder hin. Das habe ich auf der Terrasse ja leider noch zu machen.

Jetzt muß sich nur Lechner noch melden für die Arbeitsplatten und die Glasrückwand in der Küche.

Total Page Visits: 280 - Today Page Visits: 21

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.